Die Elemente - Der Tierkreis

Das Diagramm des Tierkreises (Zodiak) ist wie eine Landkarte.
Sie zeigt uns,wie die vier Elemente,Luft,Feuer,Wasser und Erde zusammenwirken

und sich miteinander verbinden,um im Mutterleib (Aetherraum)

aus einer befruchteten Eizelle einen Embryo zu erschaffen.


Der Mutterleib bietet für alle Elemente den Wirkungsraum,

in dem sie sich entfalten und arbeiten können.

Das Modell des Tierkreises repräsentiert in seiner Darstellung

einen kompletten (Jahres-) Kreislauf.
Dieser Zyklus ist in zwölf Stadien unterteilt.

Er beginnt im Frühling beim Widder

und endet im Winter beim den Fischen.


Er beinhaltet viele unterschiedliche Entwicklungsstufen.
Wir können dabei den Bezug zum Jahreslauf

in allen seinen Entwicklungsstufen erkennen.

 

Jeder Kreislauf beinhaltet immer

 

einen Neubeginn - die Geburt 

 

und einen Abschluss - der Tod.

Elementetriaden

Jedes der vier Elemente:

Luft,Feuer,Wasser und Erde

hat drei Pole

 

einen positiven

 

einen neutralen

 

und einen negativen Pol.


Diese drei Pole gewährleisten die Funktionen und die Aufgaben,die jedes Element hat.
Ausserdem ermöglichen sie den jeweiligen Energiefluss der einzelnen Elemente.


Der Tierkreis ist ausser dem ein Sinnbild der Involution.